switch

Charakteristika der Ausbildung
an der FACE ART ACADEMY

Die wesentlichen Fakten im Überblick:

  • Komplettes Studien-Programm mit allen Inhalten, die heute auf professionellem Niveau gefordert werden
  • In einer Studienordnung geregelter Studienablauf mit Lehrplan, Stundentafel, Prüfungsordnung, Leistungskontrollen
  • Mindestens 2.200 Unterrichtsstunden zzgl. Projekte und Foto-Shootings
  • Pädagogisch qualifizierte Fachdozenten (alle ausnahmslos erfahrene und erfolgreiche Profis mit Ausbilderqualifikation)
  • Umfangreiche Studienunterlagen
  • Komplette Profi-Ausstattung (Roll-Koffer) mit hochwertigem Equipment (von den "Besten" das "Beste" - siehe "UNSERE PARTNER")
  • Studienbegleitende Praxis-Projekte (keine "handreichenden" Praktika). Sie sind verantwortliches Mitglied des Produktions-Teams (= Sie sind die "Maske", in der Regel dokumentiert im Abspann oder Urhebernachweis).
  • Helle, großzügige Unterrichtsräume mit voll ausgestatteten Arbeitsplätzen
  • Eigenes Profi-Fotostudio
  • Ständige Kooperationen mit Partnern aus Kultur und Wirtschaft sowie Hamburger Hochschulen für Mode und Medien (siehe "UNSERE KOOPERATIONS-PARTNER")
  • Umfangreiches Netzwerk mit Fotografen, Event-Agenturen, Theatern, Kosmetik-Industrie, Fach-Verlage
  • Zertifiziertes Qualitäts-Management-System (QMS) nach SGB III und AZAV. Jährliche Überprüfung durch Zertifizierer.
  • Behördliche Anerkennung der Gleichwertigkeit mit einer Staatlichen Berufsschule = Staatlich anerkannter Bildungsträger
  • Förderung nach BAFöG (wenn die Voraussetzungen vorliegen)


Mit der Abschlussprüfung sind Sie Special Make-up Artist mit den Qualifikationen FIRST-CLASS, MASTER-CLASS und TOP UP CLASS.

 

Wohnmöglichkeiten

  • Für jeweilige Jahresausbildung bieten wir auswärtigen Studierenden Wohnmöglichkeiten in eigenen Wohnungen an (Zweier-WGs).


Zum Berufsstart besteht die Möglichkeit der Aufnahme in unsere Job-Vermittlungsagentur art4face.